Wir beraten Sie gern: +49 351 20 26 868

Steckbeckenspüler CT 100 ENS Einschubgerät

Steckbeckenspüler CT 100 ENS Einschubgerät

Diese Anlage ersetzt bestehende Altgeräte durch den kompletten Austausch der Einheit aus Spülsystem und Reinigungskammer. Vollständig vormontiert und geprüft, wird das Einschubmodell auf den bestehenden Sockel aufgeschoben, unter die existierende Arbeitsplatte. Die Gesamtbreite ist variabel – 700, 750 oder 900 mm – womit nach Entfernung des Altgerätes alle branchenüblichen Nischen genutzt werden können.

  • Kurzprogramm für drei Urinflaschen (mit reduziertem Wasserverbrauch)
  • Normalprogramm für Bettpfanne oder Nachtstuhleimer mit zusätzlich jeweils einer Urinflasche
  • Intensivprogramm, speziell für starke Verschmutzung

Artikelnr.: 1230043
Verfügbarkeit: Lieferbar

 

PRODUKT ANFRAGEN

 

 

Steckbeckenreinigungs- und Desinfektionsautomat zum Reinigen und Desinfizieren aller erforderlichen Pflegegeschirre in einem Arbeitsgang. Zulassung gemäß DIN EN 15883-1 und -3.

Die Reinigung erfolgt mit dezentral thermischer Desinfektion inklusive Enthärtungseinrichtung durch ein Klarspülmittel. Die automatische Türverriegelung mit Sicherheitsüberwachung gewährleistet die Sicherheit für den Bediener.

Direktwahltasten für drei Programme bieten hohen Bedienkomfort:

  • Kurzprogramm für drei Urinflaschen (mit reduziertem Wasserverbrauch)
  • Normalprogramm für Bettpfanne oder Nachtstuhleimer mit zusätzlich jeweils einer Urinflasche
  • Intensivprogramm, speziell für starke Verschmutzung

Die Displayanzeige gibt alle Informationen für die Pflege und Technik (Betriebshinweise, Fehlermeldung, Wartung, erreichter A0-Wert) als Klartext aus. Zusätzlich führt das System in drei wählbaren Abständen eine Selbstdesinfektion durch, um die Vorgaben gemäß DIN EN IS0 15883-3 zu erfüllen.

Alle Technikkomponenten, mit Ausnahme von Pumpe und Dampferzeuger, sind in 24-Volt-Technik ausgeführt. Durch diese Niederspannung können z.B. Türkontakt, Dosierpumpe und Magnetventile ohne Verletzungsrisiko bei laufendem Gerät überprüft werden. Kundenspezifische Wünsche im Ablauf der Reinigungsprogramme sowie Servicechecks sind komfortabel wahlweise über das Bedienend oder ein PC-Interface programmierbar – selbstverständlich auch die Veränderung der gewünschten A0-Werte. Die interne Protokollierung der Abläufe und eine automatische Wartungsanforderung gewährleisten die Betriebssicherheit. Das Gerät kann serienmäßig gegen unbefugte Bedienung gesperrt werden. Gute Reinigungsergebnisse garantiert das serienmäßige, zehnstrahlige Spülsystem ohne Schattenzonen mit dem bewährten Spülflügel, den Decken- und Urinflaschendüsen.

Technische Spezifikationen

Spannung: 230 V/Nennleistung: 3.000 W
Absicherung: separate 16 A Sicherung
Schutzklasse: I / Schutzart: IP 20
Temperatur-Warmwasser: max. 70 °C
Druckbereich Wasserzulauf: 100–1.000 kPa
Maße (H x L x B) max: 440 x 490 x 300 mm
Gewicht (leer): 16,5 kg
Desinfektion: thermisch 80–95 °C
Geräuschentwicklung: max. 70 dBA

Bauseitige Anforderungen

 

Erreichte Verbrauchswerte (Durchschnittswerte für 1 Spülgang)
Programm Kaltwasser Warmwasser Energie
Kurzprogramm 11,7 Liter 9,3 Liter 0,22 kWh
Normalprogramm 16,4 Liter 9,4 Liter 0,24 kWh
Intensivprogram 21,2 Liter 10,6 Liter 0,20 kWh
Komponenten CT100S (1.70) CT100S (1.45) CT100SWC CT100 Kompakt CT100TI CT100ENS
Gehäuse, Spülkammer und Tank in Edelstahl1.4301
Zulassung nach EN 15883-1 und 15883-3
A0-Wert frei einstellbar
doppelte A0-Wert Überwachung mit Warnmeldung
thermische System-Selbstdesinfektion
Spülprogramme frei einstellbar
Temperatursensoren kalibrierbar
Tank Überlaufsicherung in die Spülkammer
Klartextanzeige im Display
Sicherheitsverriegelung im Fehlerfall
Steuerungstechnik geprüft nach EN 61010: 2002/2004
Software Evaluierung gemäss EN 60335-1/A1
Anschluss 230 Volt/16 A/3 KW
Ventile mit Niederspannung
Stufenlose, thermische Desinfektion mit kontinuierlichem Dampfstrom
Ablauf DN 90 (wahlweise senkrecht oder waagerecht)
Siphonüberwachung o o o o o o
Bodenfeuchte-Sensor o o o o o o
Sammelverrohrung o o o o o o
Dampfdichte Spülkammer mit umlaufender Dichtung o o o o o o
Anschluss an Hausdampf/Zentraldampf o o o o o o
Dosiersystem für Salbenlöser oder Intensivreiniger o o o o o o
Hochleistungs-Reinigungssystem „E“ mit Edelstahl-Drehdüsen und gesteuerter Druckverteilung o o o
Wandmontage o o o
Randspülfunktion „R“ über Umschaltventil o o o o
RAL Pulverbeschichtung o o o
Handwaschbecken o
Abdeckung mit Schwallrand
Einhebel-Mischbatterie o
WC-Montagevorbereitung
Spülsystem für WC
Seitlicher Schmutzwasserausguss mit Haube o o o o o o
in 450 mm Breite o o o o o
in 500 mm Breite o o o o o
Betrieb über separates Tanksystem o o o o o
Einhebel-Mischbatterie für die Haube o o o o o o
Geräte und Chargendokumentation mit DataBox o o o o o
und Matrixdrucker zur Vor-Ort-Dokumentation o o o o o
Software und Interface EuroCompakt zur PC-gestützten Geräteüberwachung o o o o o o

Legende: • Grundausstattung o Option – Nicht möglich
Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

 

Unternehmen

Die SB Medisystems hat ihren Sitz in Dresden und wurde am 06.Dezember 2001 gegründet. Im Februar 2002 wurde mit der erfolgreichen Servicetätigkeit begonnen. Der Gründer Sebastian Böhme, ist seit 1997 im Bereich Medizintechnik tätig und bringt nach wie vor als Geschäftsführer seinen großen Erfahrungsschatz in den Betrieb ein.

Gegründet als kleines Unternehmen, ist die SB Medisystems mit der Zeit zu einer renommierten Adresse im Bereich Medizintechnik herangewachsen.
Im Jahr 2011 erfolgt die Erweiterung der Räumlichkeiten des Unternehmens.

Anfahrt

Kontakt

SB Medisystems
Siemensstr. 1/3
01257 Dresden

Tel: +49 351 20 26 868
Fax: +49 351 20 51 658 6
Mobil: +49 172 35 60 213
Mail: boehme@sb-medisystems.de

facebook  twitter  email