Wir beraten Sie gern: +49 351 20 26 868

SAN 14 / TopLine 40

SAN 14 / TopLine 40

Ein Ausguss und eine Arbeitsfläche ergänzen den TopLine Steckbeckenreiniger zur Unterstützung der Hygiene im Krankenhaus SAN 14/TopLine 40 – das ist Steckbeckenreinigung mit allem, was dazu gehört.

Artikelnummer: 27a38c2978ea Kategorie:

Beschreibung

Immer dann, wenn der Platz knapp ist, spielt „die Kompakte“ unter den Pflegekombinationen für Steckbecken oder Urinflaschen aus dem Hause MEIKO die größte Rolle. Sie kann Steckbecken spülen, aber die SAN 14 / TopLine 40 ist darüber hinaus auch eine geschickte Zusammenführung von Ausguss, Untertischgerät und nützlicher Arbeitsplatte. Das schafft ausgesprochen viel Freiheit zum Hantieren auch in kleinen Pflegearbeitsräumen im Krankenhaus oder Pflegeheim. Dieses Reinigungs- und Desinfektionsgerät lässt sich ganz einfach „hinstellen“ und anschließen. Seine Zweckmäßigkeit und Kompaktheit sind aber durchaus zu einem späteren Zeitpunkt noch erweiterungsfähig. Diese Pflegekombination ist auch hervorragend als Einstiegsmodell und für eine spätere Nachrüstung geeignet.

Eines der modernsten Geräte zum Steckbecken spülen von MEIKO, das mehr Sicherheit in Bezug auf den Ausbruch nosokomialer Infektionen schafft mit Keimen wie MRSA, Noroviren, Clostridium difficile.

Der Hygiene-Ausguss ist übrigens ohne Spülrand gearbeitet, damit sich keine Reservoirs für Wasserkeime oder Biofilm bilden können. Auf Wunsch wird er mit einer Zeitschaltuhr versehen, wenn er nur sporadisch gebraucht werden sollte. So kann die randlose Spülung automatisch einmal täglich gestartet werden.

Technische Details: 

Abmessung
Breite 1400 mm
Tiefe 600 mm
Höhe 900 mm
Wasseranschluesse
Kaltwasser R 1/2″
Warmwasser 45-60°C R 1/2″
Fließdruck > 1 bar
Durchfluss > 18 l/min
Ablauf
Ablauf DN 100
Elektroanschluss
Standard 400 V, 3N PE, 50 Hz. 4,6 kW
Alternativ 230 V, 1N PE, 50 Hz. 2,8 kW
Geraeuschpegel
Arbeitsplatzbezogener Emissionswert LpA 50 dB (A)

Zusätzliche Information

Hersteller

Meiko

Linie

TopLine

Unternehmen

Die SB Medisystems hat ihren Sitz in Dresden und wurde am 06.Dezember 2001 gegründet. Im Februar 2002 wurde mit der erfolgreichen Servicetätigkeit begonnen. Der Gründer Sebastian Böhme, ist seit 1997 im Bereich Medizintechnik tätig und bringt nach wie vor als Geschäftsführer seinen großen Erfahrungsschatz in den Betrieb ein.

Gegründet als kleines Unternehmen, ist die SB Medisystems mit der Zeit zu einer renommierten Adresse im Bereich Medizintechnik herangewachsen.
Im Jahr 2011 erfolgt die Erweiterung der Räumlichkeiten des Unternehmens.

Anfahrt

Kontakt

SB Medisystems
Siemensstr. 1/3
01257 Dresden

Tel: +49 351 20 26 868
Fax: +49 351 20 51 658 6
Mobil: +49 172 35 60 213
Mail: boehme@sb-medisystems.de

facebook  twitter  email

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.